1.Männer

hintere Reihe v.l.:  
mittlere Reihe v.l.:  
vordere Reihe v.l.:  
Es fehlen:  

 

Erst 2009 wurde die Mannschaft zusammen mit den A- und den B- Junioren im Spielbetrieb des FC Förderkader eingegliedert und feierte innerhalb von 5 Jahren einen Aufstiegs-Marathon. Damit wurde in nur fünf Jahren der Sprung von der untersten Liga des Kreisfußballverbands Warnow, in die oberste Spielklasse des Landesfußballverbandes Mecklenburg-Vorpommern bewältigt.

 

Die 1. Herrenmannschaft startet dieses Jahr in ihre sechste Saison in der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern. Nach einem überaus erfolgreichen Spieljahr 2014/2015 mit einem 4. Platz in der Liga und dem vereinshistorischen erstmaligen Erreichen des Landespokal-Viertelfinals im Spieljahr 2015/2016 glich die Saison 2016/2017 einer Berg- und Talfahrt, was dem starken Umbruch im Team geschuldet war, also dem Fortgang erfahrener Spieler und der Integration junger Talente. In den vergangenen drei Spielzeiten konnte das Team die Leistungen stablisieren und erreichte am Ende einen Platz um sicheren Tabellnmittelfeld. In der Saison 2020/2021 will die Mannschaft den nächsten Entwicklungsschritt gehen und sich in der oberen Tabellenhälfte etablieren.

Weiterhin liegt der Schwerpunkt auf der Entwicklung junger Perspektivspieler aus der eigenen Jugend und auf der Stablisierung der mannschaftlichen Leistungen. Dem Trainerteam um Trainer Stephan Malorny stehen für die bevorstehende Saison 28 Spieler mit einem Durchschnittsalter von etwa 23 Jahren zur Verfügung.

Sponsoren

HERREN VERLIEREN UNGLÜCKLICH GEGEN SIEDENBOLLENTIN

Spielbericht

Am Sonnabend mussten sich unsere Herren im Duell gegen den Tabellennachbarn Siedenbollentin 0:1 geschlagen geben. Damit bleibt unsere Verbandsliga-Elf auf dem zwölften Tabellenrang.

In einem hart umkämpften Spiel inklusiver überzogener Zweikampfsituationen, hielten unsere jungen Kicker ordentlich mit und ließen sich auch von diversen Nickligkeiten der Gäste nicht aus der Ruhe bringen. Allerdings fehlte es trotz guter Ausgangssituationen an der Durchschlagskraft im Angriff. So wurde das Spiel durch einen Konter von "Bolle" entschieden. Lukas Möller traf nach 53. Minuten. 

*1. Saisonsieg - Herren bezwingen Sturmvögel Lubmin in der 2. Pokalrunde mit 4:0.*

Spielbericht

Auf eine lange Tour machten sich am Freitagabend die Herren des FC Förderkader im Landespokal. Das Team um Cheftrainer Stephan Malorny war bei den Sturmvögeln aus Lubmin zu Gast. Gegen das Landesklasse-Team gewann der Verbandsligist 4:0 (2:0) und sicherte sich nach vier Pleiten in der Liga den ersten Saisonsieg. 

„Wir haben das Spiel klar beherrscht, verpassten aber ein deutlicheres Ergebnis. Am letzten Pass und der Abschlussqualität müssen wir weiter arbeiten“, resümierte Co-Trainer René Warning, dessen Mannschaft neben den Toren noch mehrere Hochkaräter ausließ.

Herren schenken ersten Punktgewinn leichtfertig her - Ex-Förderkader-Stürmer schießt Malchow zum Sieg in Rostock

Spielbericht

Die Fußballwelt ist voll von solchen Geschichten: Ex-Spieler trifft auf Ex-Klub und genau der schießt seinen neuen Verein auch noch zum Sieg gegen den alten Klub. So war es auch bei unseren Herren am Wochenende. Der FC Förderkader verliert gegen den Malchower SV 1:3. Ex-Stürmer Leander Fritsche markierte die ersten beiden Buden (5., 60.) für den MSV und brachte seinen Klub auf die Siegerstraße. Besonders ärgerlich: Beide Gegentore und die Niederlage in der Summe waren absolut vermeidbar.

Herren verlieren nach super Blitzstart noch 2:4 gegen Schönberg

Spielbericht

Eigentlich hätte die Partie gegen den FC Schönberg für unsere Förderkader-Herren nicht besser laufen können. Schon nach fünf Minuten führten wir beim Verbandsliga-Duell 2:0. Tarek Shafei machte nach herausragenden Angriffen beide Buden. Doch am Ende gab es auf Seiten der Gäste nur lange Gesichter. Durch kapitale Abwehrschnitzer gab man das Spiel aus der Hand. Am Ende setzten sich die Hausherren 4:2 (1:2) durch. 

HERREN VERSCHLAFEN VERBANDSLIGA-AUFTAKT - 2:5 GEGEN GFC II

Spielbericht

Unsere 1. Herrenmannschaft musste am Samstag eine schmerzhafte Niederlage zum Auftakt in die Verbandsliga einstecken. Gegen den Aufsteiger vom Greifswalder FC II kam das Team um Stephan Malorny mit 2:5 (1:1) unter die Räder.

„Wir haben uns das natürlich anders vorgestellt. Aber trotz des Ergebnisses hatten wir Chancen, als Sieger vom Platz zu gehen“, analysierte Malorny, dem einen Tag nach seinem Geburtstag ein Geschenk verwehrt blieb.

Mit Erfolgserlebnis gegen den SVW in die Zwangspause – Marineblauen springen auf Platz 2

Spielbericht

Vor einem Jahr hätten wir die Corona-Pause vermutlich dankbar angenommen. In der letzten Oktoberwoche 2019 mussten wir uns zunächst gegen Penzlin klar mit 2:5 geschlagen geben, um dann gegen den späteren Absteiger TSV Bützow nur einen Punkt entführen zu können. Kein Sieg, fünf Unentschieden, fünf Niederlage, Platz vierzehn. Was für eine Sch…

1.Männer abonnieren