Hans-Christian Schmidt

FC Förderkader II mit großer Präsenz in der Schlussphase gegen Papendorf

Die Verbandsligareserve des FC Förderkader René Schneider hat einen wichtigen Sieg in der Landesklasse gegen die SG Warnow Papendorf vor 30 Zuschauern errungen. Über weite Strecken des Spiels wirkte die Begegnung ausgeglichen, doch am Ende mussten die Gäste kapitulieren, denn die Schneiderlinge hatten in den letzten Spielminuten den deutlich längeren Atem und schafften bis zum Schlusspfiff von Schiedsrichter Michael Lübke sogar noch ein halbes Dutzend Tore.

Verbandsligaelf unterliegt beim Spitzenreiter - Landesklasseteam holt Dreier

Beim Spitzenreiter der Verbandsliga unterlag der FC Förderkader René Schneider vor knapp 200 Zuschauern deutlich mit 4:0. Dabei machte der MSV Pampow schon in der ersten Spielhälfte alles klar und erzielte alle vier Treffer. Trainer Stephan Malorny: „In der ersten Halbzeit haben wir uns zu harmlos gezeigt. Wir hätten da auch 10 Kegel aufstellen können. Das Zweikampfverhalten war unterirdisch.“ In der zweiten Halbzeit zeigte die FC-Mannschaft ein anderes Gesicht, denn jetzt war ein gutes Zweikampfverhalten zu erkennen. Am Ende ging aber der Heimsieg in dieser Höhe in Ordnung.