Herren-Verbandsliga M-V

Förderkader-Herren agieren weiter glücklos; 2. Männer hadern mit dem Referee

Wenn man im Tabellenkeller steht, fehlt einem oft das nötige Glück. Diese Erfahrung machte der FC Förderkader René Schneider erneut in der Verbandsliga und in der Landesklasse. Beim Güstrower SC 09 kassierte das an diesem Tag von René Warning betreute 1. Männerteam in der 89. Minute den entscheidenden 2:1 Gegentreffer durch Rico Keil. Letzterer hatte die Barchlachstädter auch in der 48. Minute in Führung gebracht. Danach gelang dem FCFK  gut zehn Minuten vor Spielende (80.) der Ausgleichstreffer durch Ron Tarra.

Punkteteilung: Förderkader-Herren können Führung in Bützow nicht behaupten

Am Freitag-Abend wurde das Kellerduell der Verbandsliga unter Flutlicht in Bützow ausgetragen. Der heimische TSV (1 Punkt) empfing den FC Förderkader René Schneider (5 Punkte). Beide Vertretungen konnten in der bisherigen Saison noch keinen Sieg verbuchen. Am Ende blieb es auch dabei, denn die Begegnung des 11. Spieltages endete unentschieden.

Vorschau Herren: FC Förderkader René Schneider-SG Aufbau Boizenburg

Egal, ob Arbeitssieg, Glanzsieg oder dreckiger Sieg, dem FC Förderkader sollte es am 7. Spieltag der Verbandsliga endlich gelingen, den ersten Dreier einzufahren. Am morgigen Samstag, 28.09.2019 um 14 Uhr gibt es im Heimspiel im Sportpark am Damerower Weg gegen die SG Aufbau Boizenburg die nächste Gelegenheit, Boden gut zu machen, um die prekären Tabellenplätze schnellstmöglichst verlassen zu können. Die Stephan Malorny-Männer als Gastgeber sollten sich gegen den Tabellenzwölften keine Blöße geben und die erste Halbzeit vom letzten Spiel in Warnemünde als Maßstab nehmen.

Förderkader-Herrenvertretungen stehen vor Nachbarschaftsduellen

Einen kurzen Anreiseweg hat unsere Verbandsligaelf am 6. Punktspieltag. Dann empfängt der Aufsteiger SV Warnemünde den FC Förderkader René Schneider zum Nachbarschaftsduell. Anpfiff dieser Begegnung ist schon am Freitag (20.09) um 19 Uhr. Obwohl der gastgebende SVW das letzte Spiel beim SV 90 Görmin verlor, konnten die Männer vom Jahnsportplatz an der Parkstraße eine guten Saisonstart verbuchen. Der FC Förderkader weiß, wo es momentan besonders klemmt, denn mit 3 erzielten Toren stellt die Stephan Malorny-Truppe derzeit die schwächste Offensive der Liga.

Vorschau - Herrenteams am Samstag zu Hause gefordert

Am morgigen Sonnabend streben unsere Herrenvertretungen am Damerower Weg in der Verbandsliga und in der Landesklasse ihren ersten Saisonsieg an. Das Vorspiel bestreitet der FC Förderkader II (Tabellenvorletzter) bereits ab 11 Uhr gegen den Viertplatzierten Güstrower SC 09 II. Dem rettenden Ufer hecheln die Pierre Malorny-Männer schon 6 Punkte hinterher. Wenn Schiedsrichterin Patrizia Aylin Schütz die Begegnung anpfeift, sollte es also gleich mit Volldampf ins Geschehen gehen.

FC Förderkader unterliegt in der Verbandsliga auch dem SV Pastow

Dass es ein schweres Auftaktprogramm für den FC Förderkader René Schneider in der neuen Verbandsliga sein wird, war dem Trainerduo Stephan Malorny/René Warning sicher auch klar, jedoch waren zwei Punktspielniederlagen zu Saisonbeginn trotzdem bestimmt nicht eingeplant. Nach dem Auftaktspiel gegen den Rostocker FC unterlagen die Förderkader-Kicker nun auch beim SV Pastow und das völlig verdient.

Herrenteams erfolgreich - "Zweite" sichert endgültig Klassenerhalt

Am vorletzten Spieltag der Verbandsliga und der Landesklasse konnten unsere Herrenteams jeweils einen Sieg einfahren. Während unsere "Erste" ihr Heimspiel gegen den FSV Kühlungsborn deutlich mit 4:0 gewann und damit den zweiten Sieg in Folge feierte, errang unsere "Zweite" auswärts beim Tabellensechsten FSV Kritzmow den alles erlösenden 3:2 Erfolg, der nun endgültig den Klassenverbleib in der Landesklasse garantiert. Mit 37 Punkten rangiert die Mannschaft von Spielertrainer Pierre Malorny mittlerweile auf dem 10. Platz und kann sich am letzten Spieltag der Saison am 02.06.

Verbandsligaelf unterliegt beim Spitzenreiter - Landesklasseteam holt Dreier

Beim Spitzenreiter der Verbandsliga unterlag der FC Förderkader René Schneider vor knapp 200 Zuschauern deutlich mit 4:0. Dabei machte der MSV Pampow schon in der ersten Spielhälfte alles klar und erzielte alle vier Treffer. Trainer Stephan Malorny: „In der ersten Halbzeit haben wir uns zu harmlos gezeigt. Wir hätten da auch 10 Kegel aufstellen können. Das Zweikampfverhalten war unterirdisch.“ In der zweiten Halbzeit zeigte die FC-Mannschaft ein anderes Gesicht, denn jetzt war ein gutes Zweikampfverhalten zu erkennen. Am Ende ging aber der Heimsieg in dieser Höhe in Ordnung.

1. Herren starten mit Niederlage in die Rückserie

Trotz erfolgreicher Testspiele reichte es für unsere 1. Herrenmannschaft gestern beim Güstrower SC 09 in der Verbandsliga nicht für einen Punktgewinn. Nach einem 0:0 Pausenstand verlor die Malorny-Elf am Ende noch deutlich mit 3:0 und nimmt nun den 10. Tabellenplatz ein. Vermutlich wäre die Niederlage noch höher ausgefallen wenn unsere Nr. 1 Philip Fleischer nicht so einen starken Auftritt hingelegt hätte. Nach einigen tollen Paraden in der ersten Halbzeit hielt er zu Beginn des zweiten Spielabschnitts sogar einen Elfer!

FC Förderkader verabschiedet sich mit einem Schützenfest in die Winterpause

Alle Winter wieder sagt der Fußball goodbye und verabschiedet sich in die Pause vor dem Weihnachtsfest. Dem FC Förderkader René Schneider gelang gegen den SV Hanse Neubrandenburg im letzten Verbandsliga-Punktspiel 2018 noch einmal ein Schützenfest und man sah nach den Abschlussworten des Trainers eine ausgelassene, feierliche Stimmung bei den Marineblauen. Gleich dreimal machte es klingelingeling nach ruhenden Bällen von Pierre Malorny im Kasten der Vier-Tore-Städter in diesem Match.

Seiten