FC Mecklenburg Schwerin

Was für ein Spiel, Gruselentscheidung vermasselt dem FCF die Begegnung

Der FC Förderkader René Schneider zeigte in der Landeshauptstadt beim FC Mecklenburg Schwerin in der Verbandsliga ein gutes Spiel, ging aber trotzdem als Verlierer vom Platz, da  Schiedsrichter Dominic Koch letztlich mit einer Fehlentscheidung maßgeblich das Spiel beeinflusste. 

D1 mit Heimerfolg gegen den FC Mecklenburg Schwerin II

Drei Wochen nach dem starken Auswärtssieg bei der favorisierten ersten Mannschaft des FC Mecklenburg Schwerin, war am heutigen Samstag die 2.Vertretung des FCM bei uns zu Gast. Wir wollten dabei unbedingt den guten Lauf der letzten Wochen fortführen. Dazu ging es gegen einen direkten Konkurrenten um einen Platz in der Meisterrunde. Dafür sollten natürlich die 3 Punkte in der Hansestadt bleiben.

Manchmal sind Glück und Unglück nah beisammen

Am dritten Spieltag der Meisterrunde mussten wir gegen den ungeschlagenen Herbstmeister antreten. Das alle Spiele der Rückrunde gleichzeitig Endspiele sind, haben wir schon einmal thematisiert. Die Leistungsdichte der 6 Mannschaften ist sehr ausgeglichen, da sind es oft kleine Dinge, die den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage ausmachen. Unser Lazarett ist mittlerweile sehr gut gefüllt, wir müssen mittlerweile 6 Spieler ersetzen, dass aber nur am Rande erwähnt.

C1-Junioren zeigen klasse Spiel

Die U15 des FC Mecklenburg Schwerin hieß heute der Gegner. Mit Sicherheit eines der top Favoriten der Verbandsliga. Für die Schneiderlinge die erste Härteprüfung in der noch jungen Saison und natürlich eine Standortbestimmung. Heute konnten wir beweisen, ob das harte Training, das Trainingslager und die Testspiele in der Vorbereitung, im Kopf und in den Beinen angekommen sind. Es ging auch sofort in die Vollen. Kein Abtasten, abwarten, kein taktisches Geplänkel, sofort Vollgas. Beide Mannschaften pressten von Beginn an.

Paukenschlag! 1. Herrenmannschaft bringt nach 3:0 Rückstand Punkt aus Schwerin mit

Unsere Verbandsligaelf hat am vergangenen Freitagabend nach einem 3:0 Halbzeitstand nicht nur Moral bewiesen, sondern dank einer bärenstarken zweiten Hälfte auch etwas Zählbares aus der Landeshauptstadt mitgebracht. Beim hohen Favoriten FC Mecklenburg Schwerin zeigten die Marineblauen ihre bisher beste Halbzeit in dieser Saison und bleiben nach zwei Spielen in der Rückrunde überraschend ohne Niederlage.

Förderkader Herren spielen in Schwerin und Güstrow

Das Förderkader Verbandsliga-Team um Mannschaftskapitän Ron Tarra muss am Freitag, den 26.02.16 die Reise in die Landeshauptstadt antreten. Gegner wird dort beim Flutlichtspiel im Sportpark Lankow ab 19 Uhr der Meisterschaftsanwärter FC Mecklenburg Schwerin (Platz 2) sein. Nicht nur vom Papier her werden die Trauben für unsere FCFK-Elf (Platz 10) beim heimischen FCM sehr hoch hängen.

1. Herren scheiden im Viertelfinale des Landespokals gegen Schwerin aus

Zum ersten Mal in der Clubgeschichte erreichte der FC Förderkader René Schneider das Viertelfinale des Landespokals und gut 200 Zuschauer kamen zum Kunstrasenplatz am Damerower Weg, um sich das Spiel gegen den Verbandsliga-Spitzenreiter FC Mecklenburg Schwerin anzusehen. Am Ende setzte sich der Favorit deutlich durch.