D1 besiegt Hansa II, Tom Werbun erzielt Tor des Tages

Nach 2 Jahren durften wir endlich wieder einmal die 05er des FC Hansa bei uns auf dem Platz begrüßen . Dieses Heimspiel wollten wir nun auch nutzen um den FCH mal wieder in einem Punktspiel zu schlagen! Das letzte Mal gelang dies in der E1-Saison als wir Kreismeister wurden und dort den FCH mit 7:3 besiegten.

Die erste Halbzeit begann auch sehr vielversprechend, mit mehren Balleroberungen im Mittefeld kam die Offensive das ein oder ander Mal gefährlich vor das Gehäuse der Hansa-Kicker. Der letzte Pass war aber vielfach zu unplatziert, so dass die Angriffe ins Leere liefen. Erst in der 28. Minute klingelte es dann. Vorausgegangen war ein schöner Doppelpass zwischen Malte und Tom. Tom war letztlich der Siegtorschütze. Wir standen hinten sehr sicher und haben in der gesamten ersten Halbzeit keine klare Torchance des Gegners zugelassen. Das sollte sich in der zweiten Halbzeit ändern. Anstatt weiterhin mit Balleroberungen im Mittelfeld schnell in die Tiefe zu kommen, verwalteten wir lieber das Spiel und hatten so nicht immer den nötigen Zugriff. Die Defensive mit Schlussmann Janne Dethloff leistet aber ganze Arbeit und verhinderte mehrfach den drohenden Ausgleichstreffer. Nicht zuletzt waren wir an diesem Tag auch mit Fortuna im Bunde. Letzendlich konnte das Team die 1:0 Führung über die Zeit bringen. Mit der gezeigten Mannschaftsleistung waren die Trainer um Coach Marcel Jankowski zufrieden.

Fazit zum Spiel: Am Tag zuvor musste man leider zwei Ausfälle hinnehmen mit Leon (Grippe) und Aksles (Bruch des kleines Zeh´s). Auf diesem Wege gute Genesung für euch beide. Wir zeigten an diesem Tag aber auch eine sehr geschlossene und disziplinierte Mannschftsleistung, so dass der Sieg nicht unverdient war.

Ein Lob geht auch an die Förderkader-Eltern, die sich am Spielfeld vorbildlich fair verhalten. Weiter so!