F2-Junioren

F2-Junioren
hintere Reihe v.l.:  
mittlere Reihe v.l.:  
vordere Reihe v.l.:  
Es fehlen:  

Unsere Spieler der F2 werden in dieser Saison weiter die Grundlagen des Fußballs und das Zusammenspiel in einer Vereinsmannschaft kennenlernen. Unseren Fokus werden wir in die Ausbildung der fußballerischen Grundlagen mit den Schwerpunkten des Dribblings, Torschusses, der Zweikampfführung und des Spielverständnisses legen. Darüber legen wir Wert auch auf eine möglichst breite Bewegungsschulung im koordinativen Bereich mit zusätzlichen Angeboten neben dem eigentlichen Fußballtraining.

Was haben wir vor ?

Über allem steht der Spaßfaktor, so dass unser Training von vielen Spielformen und spielnahem Erleben um das runde Leder geprägt ist. Zähe und monotone Rundenläufe mit und ohne Ball oder Übungsformen zu vorgegebenen Lauf- oder Passwegen sind nicht unser Ding. Feste Positionen oder Hierarchien bei den Spielen wollen wir ausdrücklich nicht. Jeder spielt und auch mal auf jeder Position. Niemand ist an etwas Schuld oder der alleinige Held des Spiels !

Zentral ist für uns die permanente Schulung der Wahrnehmungsfähigkeit, des Verstehens, des Entscheidens und des richtigen Ausführens. Dabei wollen wir eine individuelle, beidbeinige Ausbildung der jungen Ballkünstler erreichen, bei der der Mut, Neuerlerntes im Spiel umzusetzen, gefördert und unterstützt wird. Unsere Spieler sollen im Training und im Spiel möglichst oft dribbeln, sich mit Finten ausprobieren, mutig und entschlossen sein und die 1 gegen 1 Situation suchen, wobei sie natürlich auch den Ball verlieren dürfen. Wir verfolgen dabei den Ansatz, dass die jungen Spieler aus dem wiederholten Erleben von Spielsituationen unter zielgerichteter Anleitung durch das Trainerteam selbstständig fußballerische Grundsätze erkennen und Lösungen für das richtige Verhalten verinnerlichen. Die Spieler sollen möglichst selbstständig spielen und nicht Anweisungen der Trainer zur Spielfortsetzung ferngesteuert umsetzen. Ergebnisse sind uns deshalb egal. Wichtig ist der berühmte „Schalter im Kopf“ der Spieler, den wir umlegen wollen. Unser Motto ist: Wer Abläufe erkennt, versteht, richtig entscheidet und seine gefundene Entscheidung sauber ausführt, findet die richtige Lösung im Spiel.

Denn wir glauben, dass Fußball weit mehr ist, als bolzen mit dem Ball.

Liga: 
Sponsoren: 

Trainerumfrage beim FC Förderkader - Antworten zur aktuellen Saison

In einem Winterpause-Kurzinterview beantworteten Trainer/Mannschaftsleiter des FC Förderkader für unsere Vereinshomepage zwei Fragen, so dass interessante Team-News der jeweiligen Mannschaften in diesem Bericht zu erfahren sind.

1) Das Jahr 2018 ist Geschichte. Was bleibt aus sportlicher Sicht in Erinnerung?

2) Gibt es Veränderungen im Team und welche Pläne/Ziele sollen in dieser Saison noch umgesetzt werden?

F1/U9 Jörg Böhm:

F2 - Eine tolle Hallensaison geht zu Ende...

Wir, die U8 des FC Förderkader René Schneider e.V., haben am Wochenende unser letztes Turnier dieser Hallensaison in Grimmen gespielt. Unsere Jungs wollten nach ihrem ersten Platz beim sehr gut organiserten 1. Allianz-Cup des SV Hafen Rostock e.V. am vergangenen Samstag auch hier zeigen, was sie können. Und das gelang wirklich prima: So konnten die Jungs das spielerische Niveau des Turniers mitbestimmen und gewannen alle Spiele. Gegen den späteren Turniersieger, die HSG Uni Greifswald, holten wir ein 1:1 und waren somit Zweiter.

F2-Jugend holt 2.Platz in Greifswald

Gestern (07.01.2017) haben wir mit unserer F2-Jugend das erste Hallenturnier im neuen Jahr bestritten. Wir waren beim Greifswalder FC zu Gast, wo wir mit 5 weiteren Teams nach FUTSAL-Regelwerk spielten. In der ersten Partie konnten wir den FC Pommern Stralsund mit 3:0 besiegen. Auch das zweite Spiel gegen den Greifswalder FC II konnten wir mit 2:1 erfolgreich bestreiten. Gegen den Greifswalder FC I, den späteren verdienten Turniersieger, unterlagen wir dann deutlich mit 0:4. Aber unsere Jungs erholten sich schnell und besiegten den VfL Bergen mit 2:1.

F2 mit tollem Auftritt gegen Güstrow II

Am Samstag traf unsere F2-Jugend auf die gleichaltrige Mannschaft des Güstrower SC II. In der ersten Halbzeit taten sich die Jungs gegen einen wacker kämpfenden Gegner schwer, konnte aber trotzdem eine 2:0 Führung herausspielen. Die zweiten zwanzig Minuten verliefen dann deutlich torreicher und so stand am Ende ein verdienter 9:0 Heimsieg zu Buche. Mit dabei waren: Gianluca, Elmar, Phil Luca, Michel, Ole, Marian, Meo, Theodor, Jannes, Fiete und Max.

Knapp 150 Nachwuchskicker beim Leistungstest gefordert

Heute Abend trafen sich alle Nachwuchsteams zum Leistungstest nach DFB-Norm auf unserem Kunstrasen am Damerower Weg. Für die teilnehmenden Sportler standen vier Stationen auf dem Programm. Zunächst wurde die Schnelligkeit über 10 und 20 Meter gemessen, ehe die Beweglichkeit und Geschicklichkeit im Vordergrund stand. Hierbei wurde zunächst ohne und dann mit Ball ein Stangenparcours durchlaufen und ebenfalls die Zeit genommen.

Auch das Passspiel wurde in Form von Wandspiel getestet. Aus einem Quadrat heraus mussten zwei gegenüberliegenden Banden je drei Mal angespielt werden. Den Abschluss bildete der obligatorische Jongliertest.

F2-Junioren