D2-Junioren

hintere Reihe v.l.: Trainer Jens Roost, Maximilian Beeg, Ole Jahns, Johannes Roost, Ramin Shahbasi, Co-Trainer Frank Föllmer
mittlere Reihe v. l.: Phil Hentschell, Leon Martens, Linus Borgwardt , Maximilian Wiese, Hannes Autrum, Mika Pawlik
vordere Reihe v.l.: Paul Palluch, Bennett Bruhn, Bennett Peters, Sönke Conrad, Florian Dujat
Es fehlen: Paul Mahlke und Oswin Stybel

 

Liga: 

D2-Junioren endlich auch auswärts wieder mit einem Dreier

Nach 5 Heimspielen in Folge mussten unsere 2007er mal wieder auf Auswärtsfahrt gehen. Das erste Spiel auf fremdem Platz in 2019 führte sie zum FSV Bentwisch, also ganz in die Nähe direkt vor die Tore Rostocks. Das Hinspiel (3:3) noch im Kopf, bereitete sich das Team wieder auf eine enge Partie vor. Dennoch sollte der starke Aufwärtstend der letzten Wochen fortgesetzt werden und endlich nach einem halben Jahr (Auswärtssieg in Baabe) mal wieder 3 Punkte ins Gepäck mit zurück nach Rostock kommen.

D2-Junioren mit Kantersieg gegen Baabe

Am Sonntag Nachmittag standen sich im vorgezogenen Spiel des 16.Spieltags unsere 2007er mit dem Tabellenschlusslicht SV Blau-Weiß 50 Baabe gegenüber. Drei Punkte gegen die bisher noch punktlosen Rüganer waren Pflicht, möglichst zu Null. Zuletzt zeigten sich unsere 2007er sehr spielfreudig mit tollen Kombinationen, das klappte heute in Hälfte 1 leider nur bedingt. Offensiv wurden teilweise die falschen Entscheidungen getroffen und nicht der oft besser postierte Mitspieler gesucht und angespielt. Auch viele unnötige Fehlpässe im Spielaufbau machten uns heute das Leben schwer.

Weiterer Heimsieg der D2-Junioren

Bei bestem Fritz-Walter-Wetter traten am Sonntag die 2.Mannschaften des FC Förderkader und des SV Hafen Rostock gegeneinander an. Unser Team wollte endlich den Bock umstoßen und den ersten Dreier in diesem Jahr einfahren. In den letzten Spielen reichte es trotz Überlegenheit leider nur zu Punkteteilungen. Außerdem sollte die Serie von 17 ungeschlagenen Heimspielen weiter ausgebaut werden. Couragiert begann auch gleich die Partie und fand zumeist in der Hälfte des SV Hafen statt. Beste Möglichkeiten wurden aber mal wieder liegengelassen.

Heimserie der D2 geht weiter

Zur ungewohnten Zeit (14:45 Uhr) stand für unsere 2007er am vergangenen Sonnabend das nächste Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast waren unsere zu Fuß angereisten Nachbarn vom Rostocker FC. Nach dem zuletzt sehr starken Auftritt gegen die Barther, wo man leider nur einen Punkt holte, kam erneut eine Mannschaft aus dem oberen Tabellendrittel an den Damerower Weg. Die Jungs wollten unbedingt die Auswärtspleite vom Hinspiel (1:7) vergessen machen und endlich mal wieder 3 Punkte holen.

D2-Junioren: Punkteteilung zum Rückrundenstart

Am vergangenen Samstag war es auch endlich für unsere D2-Junioren so weit - Rückrundenauftakt in der Landesliga. Unter der Woche absolvierte unsere Elf noch zwei Testspiele gegen die SG Bargeshagen/Parkentin (13:1) und die TSG Neubukow (6:5) erfolgreich. Dazu kam mit dem Tabellenvierten SV Barth auch gleich die Mannschaft, welche uns im Hinspiel noch mit 11:4 geschlagen hatte. Demzufolge brauchte man unsere 2007er nicht weiter motivieren. Mit den auswärts noch sieglosen Vinetastädtern hatten wir noch eine Rechnung offen.

Trainerumfrage beim FC Förderkader - Antworten zur aktuellen Saison

In einem Winterpause-Kurzinterview beantworteten Trainer/Mannschaftsleiter des FC Förderkader für unsere Vereinshomepage zwei Fragen, so dass interessante Team-News der jeweiligen Mannschaften in diesem Bericht zu erfahren sind.

1) Das Jahr 2018 ist Geschichte. Was bleibt aus sportlicher Sicht in Erinnerung?

2) Gibt es Veränderungen im Team und welche Pläne/Ziele sollen in dieser Saison noch umgesetzt werden?

F1/U9 Jörg Böhm:

D2-Junioren: Turniersieg und Platz 5

Am Sonnabend war unsere U12 beim Neujahrsturnier in Dummerstorf gefordert. Dort hatten sie bereits im letzten Jahr den Turniersieg einfahren können und gingen hier auch als einziger Landesligist als Favorit ins Rennen. Gleich von Anfang an zeigten sie, dass der Titel nur über den FC Förderkader gehen sollte und gingen in den ersten 3 Spielen jeweils als Sieger vom Platz. Gegen den amtierenden Kreismeister Doberaner FC reichte somit auch ein Remis, um sich den Turniersieg bereits vorzeitig zu sichern. Oswin wurde zudem noch als Spieler des Turniers geehrt.

U12-Junioren doppelt im Einsatz

Am letzten Wochenende war unsere Mannschaft gleich zweimal bei Hallenturnieren gefordert. Am Sonnabend waren die Jungs beim Neujahrsturnier in Brüel zu Gast und am Sonntag erstmals beim „Black Eight Motors Cup“ in Stralsund. In Brüel stand am Ende des Tages leider nur ein 7. Platz auf der Habenseite, es wäre einiges mehr drin gewesen. Nicht alle Spieler konnten ihr Potenzial ausschöpfen. So spielte die Mannschaft scheinbar mit angezogener Handbremse und kam am Ende nur auf 4 Treffer in 5 Partien.

2007er (D2) holen Dreier zum Abschluss der Hinrunde

Nach der Auswärtspleite beim Tabellenführer SG Bützow/Rühn wollte man sich unbedingt mit einem Sieg gegen den Tabellenvorletzten TSV 1860 Stralsund II in die Winterpause verabschieden. Als Tabellensiebter ging unsere D2 als Favorit ins Spiel. Außerdem sind die Jungs zu Hause seit April 2017 ungeschlagen, ganze 14 Heimspiele in Folge. Damit sind die Karten klar verteilt. So ging es gleich ganz gut los für unser Team.

Seiten