B- Junioren schleichen sich an Spitzengruppe heran

Unsere B- Junioren feierten am vergangenen Sonnabend einen verdienten 5:0-Erfolg. Schon nach 25 Minuten war die Messe gesungen. Nachdem Tom Kummerow die Marineblauen schon nach zwei Minuten in Führung brachte, sorgten Erik Krohn (9., 23.) und Florian Jahns (14., 25.) mit zwei Doppelschlägen für die Entscheidung schon vor Ende der ersten Halbzeit.

Einziges Manko der Begegnung: Im Anschluss spielten die Gäste nicht mehr so konsequent nach vorne, es fehlte an der nötigen Entschlossenheit im Angriffsspiel. An dem klaren und verdienten Sieg hingegen änderte dies nichts. 

Mit dem wichtigen Auswärtserfolg nähert sich die U 17 nun der Tabellenspitze an. Hinter dem FC Anker Wismar (13 Punkte), Mecklenburg Schwerin (12 Pkt., ein Spiel weniger) und dem kommenden Punktspielgegner VfL Bergen (12 Punkte) belegt unsere B- Jugend mit 10 Zählern aktuell den vierten Platz.

Doch bevor der Angriff auf die Medaillenränge starten kann, müssen die Jungs von Trainer Christian Demmin am Sonntag zum Pokalspiel nach Warnemünde. Anstoß an der Küste ist 15:00 Uhr.

Förderkader: Kresin - Olschewski (55. Wiechmann), Ehrig, H. Schmidt, Niendorf - Jahns, Rosenau, Gildemeister, Krohn (65. Kellner) - Rosenau, Svatikov.

Tore: 1:0 Kummerow (2.), 2:0 Krohn (9.), 3:0 Jahns (14.), 4:0 Krohn (23.), 5:0 Jahns (25.).

Schiedsrichter: Stefan Marzak.

Foto (Rene Warning): Tom Kummerow (hier gegen den FC Schönberg) eröffnete gegen den FSV Malchin dem Torreigen bereits in der zweiten Spielminute.

 

Team: