D2-Junioren

Hintere Reihe v.l.n.r. Sebastian Fitts, Steven Klauser, Yannick Wolf, Eric Heinze, Fynn Lurtz, Lasse Bei
Mittlere Reihe v.l.n.r. Christian Ternes (Mannschaftsleiter), Jacob Riegner, Paul Schulz, Lars Westendorf, Tom Werbun, Moritz Röder, Jannik Kletzin, Horst Schreiber (Co-Trainer), Marcel Jankowski (Trainer)
Vordere Reihe v.l. Markus Hippe, Timo Hecht, Jannes Praschel, Janne Dethloff, Willy Weidner, Marc Ternes, Amy Scheffler, Malte Gerr
Es fehlt: Andreas Armster (Mannschaftsleiter)


Unsere D2- Junioren starten in dieser Saison in der Landesliga Staffel 1. Es ist unser oberstes Ziel, allen 20 Spielern dieser Mannschaft viele Spielminuten zu geben, sodass die Jungs wertvolle Erfahrungen im Wettkampf sammeln können. Somit soll der Übergang in die leistungsstärkere D1-Jugend gewährleistet werden.

Wir wollen grundsätzlich mutig und zielstrebig nach vorne kombinieren. Die technischen Grundlagen legen wir dazu im Training. Neben der Verbesserung der Laufkoordination liegt der Fokus vor allem auf der Festigung technischer Fähigkeiten im Passspiel und bei der Ballkontrolle im Zuge des ersten „goldenen Lernalters“. Taktische Grundlagen im 1 gegen 1 - offensiv wie defensiv - werden regelmäßig geschult. Das Kennenlernen gruppentaktischer Merkmale, wie das gegenseitige Übergeben und Übernehmen sollen die Grundlage für das spätere Verteidigen im Raum bilden.

Eine wichtige Aufgabe für das Trainerteam um Marcel Jankowski, Horst Schreiber und Teambetreuer Christian Ternes, besteht darüber hinaus in der Vermittlung von Werten wie Fairplay, Fairness und Respekt.

Liga: 

D2 und D3 kommen zum Rückrundenstart gut aus den Startlöchern

Unsere D2 und D3-Junioren absolvierten an den beiden vergangenen Wochenende die ersten beiden Partien der Rückrunde und präsentierten sich dabei in guter Form. Während die D2 nach einem 1:1 gegen den Güstrower SC eine Woche später 7:3 gegen den Stralsunder FC durchsetzte, holten die D3-Kicker zwei Siege gegen den FSV Dummerstorf (6:4) und gegen den SV Teterow (10:2). Beide Teams rangieren nun in ihren Ligen auf dem zweiten Tabellenplatz.

3.Atrium Haus-Cup geht an den Frohnauer SC, Förderkader verpasst Spitzenposition

Es war ein tolles Wochenende für den Verein. Vor der Feier zum zehnjährigen Geburtstag waren schon eine Horde von Nachwuchskickern unterwegs in Lichtenhagen Dorf und verzauberten mit tollen Tricks, super Toren und dramatischen Spielen die Zuschauer beim 3. Atrium Haus-Cup in der Sporthalle Lichtenhagen Dorf. Zehn Teams aus fünf Bundesländern kämpften um die riesige Siegertorte und die Pokale. Der Frohnauer SC aus Berlin hatte am Ende die Nase vorn und setzte sich in einem spannenden Finale gegen den Halleschen FC durch.

D2 verliert Spitzenspiel gegen Tabellenführer Bergen deutlich

Die D2-Junioren mussten am Sonnabend eine herbe 0:5-Schlappe gegen den Tabellenführer vom VfL Bergen hinnehmen. Zwar hielten die Jungs um Trainer Marcel Jankowski in der gesamten Spieldauer gut dagegen, doch der Gast von der Inser zeigte sich robuster und abgeklärter in der Offensive. Dennoch bleiben die Marineblauen nach der ersten Saisonpleite mit 18 Punkten auf Platz 2.

D2-Junioren doppelt erfolgreich - Sonnabend Spitzenspiel gegen Bergen

Unsere D2-Junioren konnten am vergangenen Wochenende gleich zwei Mal Jubeln. Gegen den SV Barth gewann das Team von Marcel Jankowski in einem Nachholspiel 4:2, ehe am Sonntag ein deutliches 11:0 gegen den FSV Bentwisch folgte. Mit den Siegen setzte sich die U12 auf Platz zwei hinter dem VfL Bergen, der nur Dank des besseren Torverhältnisses die Landesliga anführt.

Auftaktsiege für D2 und D3

Im ersten Spiel der Landesliga-Saison reiste unser 04er-Jahrgang direkt zum Aufstiegsfavoriten nach Güstrow und wollte von Beginn an gegen die ein Jahr älteren GSC-Kicker dagegenhalten und was Zählbares mitnehmen. Und das taten sie! Nach 60 Minuten feierte die D2 einen tollen 3:2-Auftaktsieg ein der Barlachstadt. Die D3 indes gewann ihr erstes Spiel in der Kreisoberliga gegen den SV Teterow 6:2.

D2 und D3 starten im Pokal erfolgreich in die Saison

Unsere D2 und D3- Junioren konnten am vergangenen Wochenende einen erfolgreichen Auftakt in die neue Spielzeit feiern. Während sich die "Zweite" im Landespokal klar gegen den Stralsunder FC durchsetzen konnte, erreichte unsere D3 im Kreispokal die nächste Runde durch einen 11:2-Erfolg in Bentwisch. Vor der Partie bei den Rand-Rostockern überreichten die Marineblauen den Bentwischern einen Scheck in Höhe von 200€ für den verünglückten Leon. Wir wünschen Leon eine schnelle Genesung und seiner Familie die nötige Kraft, um diese schwere Phase durchzustehen.

Seiten